ATOS Kliniken

Relaunch Internetauftritt

Was kann, was muss eine Klinikseite ihren Patienten bzw. Seitenbesuchern bieten? Informationen und Serviceangebote oder eine umfangreiche Diagnoseanfrage via Online-Formular? Sollten die ATOS Kliniken auf facebook und Co. vertreten sein?

Wir haben uns mit diesen und weiteren Fragen auseinandergesetzt und ein individuelles Konzept entwickelt. Das Ergebnis sind die Seiten der Standorte Heidelberg und München, die im September 2010 online gingen.

 

01 Workshop

Ein Tag – 6 Teilnehmer. Zusammen mit den Verantwortlichen der ATOS Marketingabteilung wurden Zielgruppen und Internetverhalten nach dem Prinzip „Persona und Nutzungsszenario“ erarbeitet. Inhalte und Ziele wurden definiert.

02 Konzept

Kein Konzept ohne eine fundierte Vorarbeit. Die Ergebnisse des Workshops lieferten uns wichtige Informationen über die Zielgruppen und darüber, wie diese sich im Internet bewegen. Dies ermöglichte die Konzeption einer zielgerichteten Benutzerführung und war Entscheidungshilfe bei der Wahl von Inhalten, Mehrwerten und Tools.

03 Prototyp

Die Benutzerfreundlichkeit einer Seite ist mindestens so wichtig wie das Design. Oder besser gesagt: eine Seite mag schön aussehen – wird aber nicht gefunden, was gesucht wird, dann helfen auch ansprechende Layouts nicht weiter.

Die für die ATOS Kliniken geplante Seitenstruktur wurde anhand eines klickbaren Prototypen getestet. Auf diese Art und Weise wird geprüft, an welchen Stellen Schwierigkeiten bei der Benutzung auftreten und Interaktionsprozesse optimiert werden können.

04 Fotoshooting

Ein Bestandteil des Relaunchs war die Entwicklung eines neuen Fotokonzeptes. Nach Erstellung und Freigabe des Storyboards war das Projektteam mit dem Fotografen vor Ort in München, um die Imageaufnahmen sowie die Aufnahmen der ATOS Mitarbeiter und des Ärzteteams zu begleiten. An zwei Shooting-Tagen wurde ein Datenpool von mehr als 800 Bildern geschaffen, auf den sowohl für den Internet- als auch für den Printbereich zugegriffen werden kann.

05 Screendesign

Auch bei der Gestaltung fanden die Ergebnisse des Workshops ihre Berücksichtigung. Neben einer zielgruppengerechten Benutzerführung musste auch das Layout an die Bedürfnisse und die Erwartungen der User angepasst werden. Ein modernes, übersichtliches und klar strukturiertes Design ist das Resultat der Internetauftritte für die Standorte Heidelberg und München. Für beide Seiten wurde ein einheitliches Erscheinungsbild geschaffen und in Form eines CD-Manuals festgehalten.

06 Programmierung

In dieser Stufe des Projektes wurden die Seiten basierend auf dem Content Management System WordPress technisch umgesetzt. Zunächst in deutscher Sprache und später auch in den Sprachen Englisch und Russisch. Als Besonderheit hervorzuheben ist der sogenannte Avatar, eine animiertes Model, das als zusätzliches Navigationselement dient und die intuitive Suche nach dem richtigen Arzt erleichtert.

07 Redaktionelle Betreuung

Das Content Management System ermöglicht den ATOS Kliniken die eigenständige Pflege der Webseiten. Aber auch nach Abschluss des Projektes stehen wir unseren Kunden beratend und unterstützend zur Seite und werden in redaktionelle Prozesse, z. B. das Einstellen von News oder das Anlegen eines Ärzte-Profils, involviert.